Coronavirus – schon wieder Schockstrategie – aber wofür ?

 

Corona_einordnen_no_ Panik

Bei aller Vorsicht zur Abwendung von Ansteckung ( siehe Hinweise ganz am Ende des Beitrages ) – nun ein Blick hinter die Kulissen.

Nach dem mehrere Fachleute auf die Ähnlichkeit der Erscheinung mit einer normalen Grippewelle verwiesen haben, erinnerte ich mich an das Buch von Naomi Klein : „Die Schockstrategie“ .  Die kanadische Autorin schreibt darin über die neoliberale Technik eine Gesellschaft mit Schocks ausser Gefecht zu setzen. Nachdem die Strukturen der Gesellschaft ausser Kraft sind, wird in großem Umfang privatisiert. Wenige bereichern sich plötzlich an gesellschaftlichem Reichtum. Diese Vorgehensweise wurde von Neoliberalen in den USA entwickelt und in Chile zum ersten mal angewandt. Der brutale Putsch von Pinochet setzte alle demokratischen Strukturen ausser Gefecht und die ganze chilenische Gesellschaft wurde einer Privatisierungswelle ausgesetzt, was ohne den Schock niemals funktioniert hätte. Zum Beispiel war das Rentensystem von Chile recht gut aufgestellt, heute aber, nach umfassender Privatisierung, sind die Renten derart niedrig, dass viele Rentner einen Suizid anstatt eines Lebens im Elend wählen. Es ist eine regelrechte Suizidwelle.
Heute sehe ich Deutschland ebenfalls in einer Art Schock. Das geht bis zur Androhung von einer Ausgangssperre. Sehr viele Menschen sind in Panik. Soweit zur Schockstrategie.

Einen der Fachleute zum Thema Seuchen und Pandemien möchte ich hier mit einem Video einblenden:

Für mich geht es los mit der Vergleichbarkeit der Coronaerkrankung mit anderen Grippeerkrankungen und der vergleichbar niedrigen Anzahl von Sterbefällen. Punkt Zwei ist für mich die Reaktion der Medien auf den Artikel von Herrn Dr. Wolfgang Wodarg. Punkt Drei ist die langfristige Vorbereitung, die Änderung der Definition des Begriffes Pandemie. Spätestens an dieser Stelle muss jeder, der das Buch von Naomi Klein gelesen hat, stutzig werden. Es geht um einen Coup, einen Überfall. Und er funktioniert. Grenzen werden geschlossen, Veranstaltungen untersagt, Restaurants geschlossen, die Bevölkerung hamstert, sogar König Fussball kuscht, die ganze Gesellschaft ist im Schock.

Selbstverständlich sind derartige Überlegungen keine Aufforderung sich selber und andere Bürger leichtfertig zu gefährden. Wer will schon eine leichte oder schwere Grippe-Erkrankung riskieren, auch wenn diese nach vier Wochen überwunden sein wird? Und wir alle brauchen auch die ältere Generation und sollten sie nicht gefährden! Wir brauchen sie in den persönlichen Beziehungen, der anstehenden gemeinsamen Aufarbeitung von Traumen und psychologischen Mustern, bis hin zu den Erfahrungen, über welche die Jungen einfach nicht verfügen. Gefährden wir also nicht die Menschen, die mit einem höheren Risiko der „Seuche“ standhalten.

Trotzdem, wir hier in Deutschland haben optimale Bedingungen auch noch gefährlichere Seuchen abzuwettern. Anders sieht es in den Slums in den USA, in Afrika, in Brasilien und Indien aus. Dort sind die Menschen oft nicht in der Lage vorsichtiger zu leben. Dort wird es vielleicht weit mehr Opfer geben als in Ländern mit tiefer gestaffelten Strukturen.

Wie die Oligarchien die Schockstrategie mit der Coronaseuche nutzen werden, das ist für mich noch nicht  ersichtlich. Der Finanzcrash ist nur eines der Ziele. Dennoch gibt es deutliche Hinweise.

Ein Hinweis :

Coronavirus Hysteria Hits Russia As Europe Becomes Center Of Outbreak

Eigene Übersetzung :

Es ist interessant zu beachten, dass alles dies geschieht inmitten des Chaos auf dem Öl-Markt (verursacht durch agressive Aktionen von Saudi Arabien), verfassungsrechtlicher Reformen in Russland und der Eskalation der Iran-US-Spannungen im Nahen Osten (Iran leidet derzeit an Coronavirus-Problemen mit über 12.000 aktiven Fällen).

Die groß angelegten diplomatischen Ansterengungen und Bemühungen in den Medien, das Coronavirus als eine groß angelegte Bedrohung zu zeigen und das Timing der Entwicklungen zeigen und erlauben zu vermuten, dass Kräfte mit Bezug zu der globalen Elite absichtlich die Krise ausnutzen und schüren (oder sogar zum Ausbruch beigetragen haben ), um ihre eigenen Ziele zu erreichen. Die COVID-19-Ausbruch wird bereits verwendet, um die anstehende globale Wirtschaftskrise zu erklären (die kaum verursacht wurde durch das Virus selbst), und Sie wird wahrscheinlich verwendet werden, um die Situation in den Ländern zu destabilisieren, die gegen die neoliberale Weltordnung antreten: China, Russland und Iran.

Ende der eigenen Übersetzung.

weiter lesen : https://southfront.org/coronavirus-hysteria-hits-russia-as-europe-becomes-center-of-outbreak/

Ein weiterer Hinweis :

The Coronavirus COVID-19 Pandemic: The Real Danger is “Agenda ID2020

weiter lesen : https://southfront.org/the-coronavirus-covid-19-pandemic-the-real-danger-is-agenda-id2020/

Ein weiterer Artikel zu ID2020 : https://altermedzentrum.com/big-pharma-und-microsoft-schliessen-sich-zur-id2020-allianz-zusammen-die-impfungen-mit-implantierbaren-mikrochips-kombiniert-um-ihre-digitale-id-zu-erstellen/ und schließlich die Organisation selbst.  https://id2020.org/

…………..

Und hier noch ein sehr schön ausgeschmückter Hinweis von analitik.de :

Was bringt uns die Königsgrippe

Auszug :

Die globalen wirtschaftlichen Lieferketten zerreißen gerade. Das ist der größte, der entscheidendste Punkt. Der Globalismus bekommt gerade voll auf die ( ähem ) . Das hat viele, viele weitreichende Folgen. Trump bekommt königliche Verstärkung für seine Forderungen, die nach China ausgelagerte Industrie zurück in die USA zu holen. In Nordamerika, Europa und Asien zerreißen Lieferketten. Unternehmen sind gezwungen, sich nach neuen Partnern umzuschauen. Die Weltwirtschaft ist gezwungen, sich neu zu organisieren. Welch Zufall, dass der hybride Weltkrieg gerade in seine Schlussphase geht und die Zeit gekommen ist, die Verhältnisse neu zu ordnen. Die Sieger müssen von den Verlierern die Eroberungen einstreichen. So ist es in jedem Krieg, genau dafür werden Kriege begonnen und geführt. So wie alles in diesem Krieg hybrid und untraditionell war, so wird auch die Umverteilung zwischen Siegern und Verlierern hybrid und untraditionell eingeleitet.

Unternehmen, die gezwungen werden, neue Zulieferer und möglicherweise auch neue Abnehmer zu suchen. Festgefahrene Strukturen werden aufgebrochen. Welche Strukturen bilden sich an ihrer Stelle? Wenn Sie zum jetzigen Zeitpunkt zur Neuorientierung gezwungen werden, und Sie sehen einen Teil der Welt erstarken und einen anderen Teil der Welt dahinsiechen, zu welchem Teil der Welt werden Sie sich hingezogen fühlen? Wo immer die Wahl nicht aus anderen Gründen stark vorbestimmt wird, kann und wird dieser Punkt in vielen Fällen das Zünglein an der Waage sein. So wird die Umverteilung “ganz natürlich” stattfinden.

Von einem Tag auf den anderen gehen solche globalen Umstellungen aber auch nicht vonstatten, oder? Nein. Aber, hoppla, die Bundeskanzlerin und ihr oberster Seuchenexperte haben verkündet, dass der Königsvirus ganz Deutschland für lange Zeit, vielleicht sogar für Jahre (!), im Griff haben wird. Die Bundesregierung strebt auch gar nicht an, eine Ausbreitung zu verhindern. Im Gegenteil, zwei Drittel der Bevölkerung wurden als Zielvorgabe bereits genannt. Die Regierung sieht ihre Aufgabe darin, diese hohe Zahl über einen möglichst langen Zeitraum zu strecken. Damit nicht alle Angesteckten gleichzeitig in den Krankenhäusern landen und das Gesundheitssystem nicht zusammenbricht, erklärt uns der Seuchenexperte. Logisch. Wie der reine Zufall es will, gibt es aber auch triftige geopolitische Gründe, die einen längeren Verbleib des Königsvirus einfordern.

Nun denn. Zum Trost aller Verängstigten sei gesagt, dass im vergangenen Jahrhundert zwei verdammt blutige Weltkriege ausgefochten wurden, um eine Umverteilung von Ressourcen und Märkten zu bewerkstelligen. Wir können uns glücklich schätzen, es diesmal mit einer Grippe zu regeln.

Weiter lesen auf analitik.de : http://analitik.de/2020/03/11/was-bringt-uns-die-koenigsgrippe/http://analitik.de/2020/03/11/was-bringt-uns-die-koenigsgrippe/

Verharmlosen ist aber keinesfalls richtig.

Der Virus, ob er nun aus einem Biowaffenlabor oder woher auch immer kommt, produziert ein anderes Krankheitsbild als andere Grippeviren ! Für Menschen der Risikogruppen : VitaminC und VitaminD verbessern die Situation unseres Immunsystems erheblich. Deshalb ist der Aufenthalt in der Sonne zu empfehlen.

Die Gefahr für Menschen mit erhöhtem Risiko ist,

1. dass unser Gesundheitssystem nicht genug Beatmungsmaschinen vorrätig hat um kritische Fälle zu behandeln (pharmazeutische Produkte, wie bei Behandlungen bisheriger Infektionen, z.B. Influenza, reichen bei dieser Infektion oft nicht) und

2. dass Infizierte bis zu 14 Tage ansteckend sind ohne davon zu wissen – weil sie keine Symptome haben.

Für alle anderen gilt, einfach nur wachsam sein, wie bei einer Grippe. Vier von fünf infizierten Menschen bemerken keine Symptome.

In China wurde neben der Absperrung von Städten auch die Produktion in den Werken und Firmen geschlossen. In Deutschland nicht. In China, Russland, Venezuela und Iran gilt : Die USA definieren diese Staaten als Feindstaaten. Und US-Biowaffenlabore könnten den Coronavirus mit anderen Viren kombinieren. Das würde zu ganz anderen Szenarien führen. Siehe Iran.

https://www.anti-spiegel.ru/2020/haeufige-frage-an-der-grippe-sterben-20-000-pro-jahr-warum-gibt-es-da-keine-panik/

https://www.anti-spiegel.ru/2020/wegen-untaetigkeit-cornavirus-wird-schlimmer-als-gedacht/

……………………………………………………………

Liebe Leser, lasst uns unsere Emotionen umwandeln in produktive Antworten auf diese massive Einschränkung. Dieser neoliberale Coup darf nicht unbeachtet und von uns ungenutzt bleiben ! Gegensteuern und selber nutzen. Isaac Newton wohnte während der Pestepedemie ein ganzes Jahr auf dem Lande. Es war für ihn ein sehr produktives Jahr. Also – eigene Ideen entwickeln.

9 Kommentare zu „Coronavirus – schon wieder Schockstrategie – aber wofür ?

    1. Andere Formen des Zusammenschlusses, z.B. in Form von Firmen, Genossenschaften oder Ähnlichem wären gut. Landesübergreifende Zusammenarbeit? Das sind jedenfalls die vom System geduldeten Formen. Ich muß immer daran denken – Konzerne bekommen in unseren Gesellschaften einfach alles. Also ?

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s