Keine Angst vor Krebs! Hören wir auf, vermeintliche Ungeheuer zu jagen und fangen an, uns um unsere inneren Dämonen zu kümmern.

von Kerstin Chavent , Autorin und Sprachlehrerin und lebt in Südfrankreich. Auf Deutsch erschienen sind bisher „Die Waffen niederlegen“, „Das Licht fließt dahin, wo es dunkel ist“, „Krankheit heilt“ und „Was wachsen will muss Schalen abwerfen“. Es war ihre Erfahrung mit Krebs, die sie zum Schreiben brachte. Ihre Themen sind der Umgang mit Krankheit, die Sensibilisierung für … Keine Angst vor Krebs! Hören wir auf, vermeintliche Ungeheuer zu jagen und fangen an, uns um unsere inneren Dämonen zu kümmern. weiterlesen

Unsere Freiheit, unsere Person zu gestalten

Stell dir vor, es gibt ein Spiel und es gibt darin Regeln: Die Person bekommt einen freien Willen und der muss gewahrt bleiben. Deine Spielfigur steht ihrem Glück selbst im Weg, denn sie lernt, was ihr die Umgebung einredet – nämlich, dass alles schwer, anstrengend und unfair ist und was sie glaubt, das trifft ein. Sie … Unsere Freiheit, unsere Person zu gestalten weiterlesen

Dank an alle Helfenden und Unterstützer!

Nach enorm vielen Schritten der Entwicklung und Behandlungen zeigt sich der Krebs nun nicht mehr. Ein Dankesbrief von Kerstin und auch ein paar Zeilen von mir.   Liebe FreundInnen, Familie, Verwandte, KollegInnen und Weggefährten! Liebe Spenderinnen und Spender,   ich freue mich, euch mitteilen zu können, dass ich neuen Lebensmut spüre. Es geht mir gut … Dank an alle Helfenden und Unterstützer! weiterlesen