Die Gesellschaft besteht aus Narrativen. Der Matrix. Aber wir sind Schöpfer unserer eigenen sinngebenden Erzählung.

groß-ahnungGedanken zu dem Werk „Die Matrix“ und wie die gesellschaftlich gültigen Maxime die Herde leiten.

Weiter lesen auf … https://www.theblogcat.de/uebersetzungen/caitlin-johnstone-22-08-2018/

Das Werk Matrix beschäftigt mich immer wieder. Die Masse der Menschen lebt in der Matrix. Aber wir sind Schöpfer unserer Welt. Die sinngebende Erzählung existiert durch uns, weil wir sie weiter erzählen und leben und nicht ausbrechen. Das können wir aber auch anders gestalten. Wir können entscheiden, die Erzählung der Anderen allmählich zu ersetzen. Die inneren Gesetzmäßigkeiten helfen uns. Zum Beispiel die eigenen Werte, Definitionen, Beobachtungen und Systeme, wie die Spiegelarbeit oder den eigenen Raum der Wahrnehmung gestalten. Es braucht nur Mut, um die eigenen Wege zu gehen. Kinesiologie, Energiearbeit und Aufstellungsarbeit sind hilfreiche Werkzeuge dabei.

Wir scheinen klein und ohnmächtig, aber das ist ein Glaubenssatz aus der Matrix. In der Rückschau wird es möglicherweise aussehen als wären wir plötzlich groß geworden. Als hätten wir plötzlich die Bedeutung erlangt. Dabei haben wir lediglich begonnen, unsere Erzählung selber zu schreiben. Haben eine andere Perspektive eingenommen und unseren eigenen Raum gestaltet. Und dabei wird es richtig Arbeit gewesen sein den eigenen Raum überhaupt erst einmal wahrzunehmen.

So stehe ich da, in meinem Raum. Und das sind die anderen Personen in meinem Raum. Allein dies zu sehen verändert die Erzählung. Später stehe ich mit anderen Anteil meines Selbst gestaltend in meinem Raum. Und dann wird sich mein Raum verändert haben. Und dann wird das Außen dem Inneren folgen.

 

Deine Daten werden entsprechend der Angaben in der DSGVO behandelt. siehe DATENSCHUTZ.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s