Klinik Ernst von Bergmann im Ausnahmezustand – tausende Meldungen der Belegschaft – Demonstration – Aufstehen Potsdam solidarisch dabei

titel3a---nnt
Fotografien von Maik Kuritz und Hans-Peter Köhn

Beim Ernst von Bergmann Klinikum in Potsdam sind die Monster los. Die Belegschaft fühlt sich ausgelutscht, sie ist am Ende. Die Mitarbeiter fühlen sich wie Zombies. Wir von Aufstehen Brandenburg und Potsdam unterstützen die protestierenden Mitarbeiter wie auch schon am 17.11.2018 mit der Demo Würde statt Waffen.( Link .) Auch damals standen wir mit unserem Demonstrationszug vor dem Ernst von Bergmann Klinikum. Die Bürger von Potsdam solidarisieren sich mit der schwer arbeitenden Belegschaft. Unterbezahlung, zu wenige Mitarbeiter, auf finanzielle Sparmaßnahmen ausgerichtete Struktur führen z.B. zu 2221 Gefährdungsanzeigen wegen Überlastung im Jahr 2018. Auch die PNN berichtet:  Link PNN.

Wir sagen, jährliche Milliardenaufstockungen des Militäretats in Deutschland zu Lasten der Gesundheitsversorgung der Bürger ist nicht hinnehmbar. Die Regierung disqualifiziert sich. Aufstehen gegen diese Politik!

 

forderung2nt

aufstehen_demo_rathaus_nt
Fotografie Maik Kuritz

 

titel2nnt

forderungnt

titel1nt

monster1nnt

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Klinik Ernst von Bergmann im Ausnahmezustand – tausende Meldungen der Belegschaft – Demonstration – Aufstehen Potsdam solidarisch dabei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s