Kommentar zu http://hinter-den-schlagzeilen.de/die-neue-rechte-un-kultur

Wieviel Realismus gestatten wir uns? Die Bundesrepublik Deutschland hat schon immer vom Elend der Menschen in der 2/3 Welt gelebt, hat auch damals schon Pinochet und Apartheid unterstützt.

Vergleichen wir doch einmal die Anzahl der Menschen die wir ins Elend oder in den Tod wirtschaften, ausbeuten und in Kriegen ermorden, mit den Flüchtlingen oder Migranten, die hier ankommen.  Das Verhältnis 10 :  1 reicht nicht, eher 100 :  1 . Also 100 Menschen bringen wir ins Elend oder töten sie durch unser System und einen lassen wir ins Land und geben ihm Bleiberecht. Es ist ganz deutlich, Deutschland ist rechts, denn links sind die Linken nicht, dazu müssten sie gegen Neokolonialismus und Neoliberalismus aufstehen.

Der Einsatz für die Flüchtlinge könnte als Anfang der Menschlichkeit gelten, wenn denn nicht schon ganz klar wäre, das verläuft sich im Sande und in spätestens fünf Jahren ist das nur noch eine bewegende Erinnerung.

Links sein und Fortschritt sehe ich anders, Denkmuster anders denken und Handlungsmuster ersetzen. Das machen einige wenige Menschen aber niemals hat das dieses Land gemacht. Und, unsere Soldaten stehen an der russischen Grenze.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s