Schmerz-Meditation

 

Schmerz-Meditation 1 – sich rings um den Schmerz öffnen

aus dem Buch „who dies“ von Stephen Levine

Nimm im Sitzen oder Liegen eine Position ein, die angenehm für dich ist. Richte dich in dieser Position so ein, dass du die Präsenz des ganzen Körpers optimal fühlen kannst.

Lenke deine Aufmerksamkeit auf den Empfindungsbereich, der unangenehm für dich ist.

über Schmerz-Meditation 1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s